Aktuelles in 2021

Termine von Veranstaltungen/Aktionstagen unseres Netzwerks in Grün.

Ebenso Termine an denen Mitglieder unseres Netzwerks teilnehmen in Grau.

Sowie wichtige Termine für alle Mitglieder unseres Netzwerks in Rot

... und Arbeitskreistreffen zu speziellen Themen in Blau.

 Eigener Web-Auftritt bei

Samstag, 07. August 2021, 18 - 22  Uhr „Abendstimmung im Grünen“
Themenbezogene Veranstaltungen von diversen Netzwerklern, die an dieser Stelle noch bekannt gegeben werden, z.B. von

Privatgarten „Das Schräge.Haus“ in Unterhausen:

Das Schräge.Haus und der Garten leuchtet im Kerzenschein. Ein wunderbares Ambiente, um Schaumweine aus Äpfeln und Birnen zu geniessen. Alle Äpfel und Birnen stammen von einheimischen Streuobstwiesen, der Schwerpunkt liegt bei Früchten aus Baden-Württemberg. Bitte meldet Euch per Mail oder telefonisch an, damit wir besser planen zu können. Außerdem freuen wir uns über eine Spende zur Deckung unserer Kosten. 

Privatgarten „Leimbachs Kleine Gartenwelt“ in Steingaden

Privatgarten "Böglmüllers Garten am Teich" in Steingaden

Gärtnerei „Hofgarten Pfaffenwinkel“ in Unterhausen

Gärtnerei "Sonnenwurzel" bei Reichling

...

Foto: Impressionsaufnahme von einer der Vorjahresveranstaltungen

Karte

mit den Netzwerkteilnehmern für die Veranstaltung

"Abendstimmung im Grünen"

am 07.08.2021

folgt demnächst.

Sonntag, 29. August 2021, 14 - 15 Uhr 30: im Privatgarten „Paradieshof“ bei Forst:
Vorstellung von INLA (Institut für naturverbundener Lebensweise und Agrarwirtschaft)
mit anschließender offenen Frage- und Austauschrunde bei Kaffee und Kuchen.
 INLA, das sind Norbert Weimann und Melanie Kleider:
„Als gelernter Meister in der Landwirtschaft fand ich, Norbert Weimann, schon vor über 20 Jahren zu den Mikroorganismen (Micros genannt). Damals setzte ich sie bei Selbstversuchen zur Umstellung eines Gemischtbetriebes auf Biolandwirtschaft ein. Heute über 20 Jahre später zählen zu meinem Erfahrungsschatz mit diesen kleinen Helfern die Bodenbehandlung, bzw. dessen Verbesserung , z.B. auch in Afrika,  Einsatz in der Tierhaltung und Emissionsreduzierung z.B. bei verschiedenen Betrieben  in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Pflanzengesundheit im Kleingarten wie auch in Sonderkulturen wie Wein- und Gemüseanbau, Abwasserreinigung in Gemeinden.Gespannt sein dürfen die Landwirte auch auf unser neuestes Projekt bei dem wir mit Partnern Gülle schonend aufbereiten um die Nährstoffe mit Pflanzenkohle optimal für den Boden und Pflanze verfügbar zu machen. Seit nunmehr 6 Jahren betreiben wir hier in Forst einen Sonderkulturbetrieb mit Beerenobst.“
„Als Dipl. Ing. Agrar und gelernte Technikerin für Hauswirtschaft und Ernährung war es mir, Melanie Kleider, schon immer ein Anliegen naturverbunden zu leben. Gesunder (Nähr-) Boden ist die Vorraussetzung für einen gesunden Menschen!
Seit einem Jahr nun stellen wir das für die Darmflora förderliche Fermentgetränk Malinade aus unseren eigenen Himbeeren her.
 Erleben Sie bei unserer abwechslungsreichen Hofführung einen informativen Nachmittag. Schöpfen Sie aus unseren Erfahrungen in vielfältigen Bereichen. Freuen Sie sich anschließend auf einen geselligen Austausch im Gartencafe unter lauschigen Obstbäumen.“
Paradieshof, Wolfhof 7, 82405 Wessobrunn- Forst , www.paradies-hof.de
Teilnehmerzahl 40 Personen plus Kinder
Zielgruppe: Landwirte, Gärtner, Familien, Interessierte naturverbundene Menschen
Parkplatz vorhanden, bedingt Rollstuhlfahrergerecht (Plantage mit Beerenobst ausserhalb zugänglich vom Feldweg)
Kosten 20 Euro incl. Kuchen und 1 Getränk.

Dienstag, 31. August 2021, 17 -  ca. 18 Uhr 30: im Privatgarten „Paradieshof“ bei Forst:

„Garteln in den eigenen 4 Wänden“
Hochbeete sind voll im Trend. Doch wie verschaffe ich mir eines, bzw. wie kann ich es einfach selber bauen? Wir zeigen wie dies günstig und schnell umsetzbar ist. Wir laden Sie ein experimentierfreudig zu sein. Erleben sie wie simpel es ist frisches Gemüse für die Familie direkt vor der Haustüre zu ernten. Sie werden erstaunt sein, was alles möglich ist. Auch im Hochbeet zählt es eine optimale Grundlage und Versorgung für die Pflanzen herzustellen. Basierend auf unserem Wissen zum Thema Humusmehrung und Bodengesundheit mit Mikroorganismen und Bodenhilfsstoffen schaffen wir ein gesundes Klima für unsere Pflanzen.
Kosten 15 Euro pro Person – Preis wird beim Kauf eines Beetes angerechnet!

Samstag, 04. September 2021, 13 -18 Uhr „Herbstfreuden im Grünen“
Themenbezogene Veranstaltungen von diversen Netzwerklern, die an dieser Stelle noch bekannt gegeben werden, 
z.B. von

Privatgarten „Bruggerhof“ am Bruggerhof bei Böbing

Privatgarten "Neihausmo" in Pischlach bei Böbing

Privatgarten „Gartenglück&Apfelreich“ in Rottenbuch: 

Selbstversorgergarten und Naturgarten

Ernte im Herbst - Geschenke der Natur - eine große Vielfalt an Gemüse und Obst ist in den letzten Monaten im Garten  herangewachsen - erleben, genießen und probieren Sie die große Vielfalt unserer Erzeugnisse aus unserem Obst- und Gemüsegarten

Tipps und Tricks zu Anbau und Ernte gibts dazu!!

Privatgarten „Lenis Garten“ in Aidling

Privatgarten „Paradieshof“ bei Forst

Privatgarten "Weberhof" in Dettenschwang

Privatgarten „Paradieshof“ bei Forst:

Vorstellung unseres Paradieses, Führung durch die Plantage und den Garten.
Profitieren sie von unseren Erfahrungen im Bereich Bodenaufbau und – Gesundheit mit Mikroorganismen.
Erleben sie bei unserer abwechslungsreichen Hofführung einen informativen Nachmittag. Schöpfen sie aus unseren Erfahrungen in vielfältigen Bereichen. Freuen sie sich anschließend auf einen geselligen Austausch im Gartencafe unter lauschigen Obstbäumen.
Beginn 13 Uhr bis ca. 17 Uhr
Kosten 20 Euro incl. Kuchen plus 1 Getränk.
Maximum 40 Personen
Für alle naturverbunden Mitmenschen samt Kinder geeignet.

Lehrgarten „Klostergarten Steingaden“ in Steingaden

Lehrgarten "Villa Rustica" bei Peiting

Lehrgarten „Wieshof“ bei Marnbach:
Ab September gestaltet eine Holzbildhauerin mit einer Kettensäge aus einem Eichenstamm eine Büste von Karl dem Großen im Karlsgarten. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Park „Höhenrieder Park“ bei Bernried
Gärtnerei „Stauden Spatz & Frank“ bei Oberhausen

Gärtnerei "Herzogsägmühle" bei Peiting

...

Foto: Impressionsaufnahme von einer der Vorjahresveranstaltungen

29. September - 03. Oktober 2021 Oberlandausstellung
Standbeteiligung beim Kreisverband.

abgesagt - Veranstaltung auf 2022 verschoben.

Mittwoch, 6. Oktober 2021 auf der Insel Mainau im Bodensee:
Preisverleihung mit Bekanntgabe der Siegerprojekte auf der Insel Mainau des European Award for Ecological Gardening 2021 - unser Gartennetzwerk hat hierzu ein Projekt eingereicht!

vorraussichtlich:

Samstag,30. Oktober 2021,13 - 17 Uhr Netzwerkveranstaltung „Die Grüne Meile“ bei Böbing
Selbstgewachsenes & Ratschläge für den kleinen und großen Gartler.
Pflanzenmarkt im Freien auf Spendenbasis mit über 100 verschiedenen wuchsfreudigen Pflanzenarten(Stauden, Sträucher, Knollen, Samen, …) aus unseren Gärten!
Veranstaltung im Freien entlang der geteerten Gemeindestraße zwischen Bruggerhof und Granerhof, Gemeinde Böbing.
Eine Initiative des Netzwerks „Gartenwinkel-Pfaffenwinkel“ auf Spendenbasis und in Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Böbing e.V. und dem Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege WM-SOG e.V.

Donnerstag, 11. November 2021 Jahrestreffen Gartenwinkel-Pfaffenwinkel

Ort/Zeit und Themen werden noch bekannt gegeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenwinkel-Pfaffenwinkel